Wirkliche Seiten zu sehen

Kabale und Bone Season im Tor der Dämmerung zu Noras Welt 2084| Mini ReZis

Sonntag, August 24 | 4 Beloved Words




Kabale und Liebe
von Friedrich Schiller
Preis: 2, 60€ (Reclam)
Kaufen?

Natürlich hat so ein Reclam Buch die ganze bestimmte Dialog-Form, vor der allermeistens jede Schülerin zurückschreckt. Und das bin ich auch.
Ich musste mich sehr lange reinlesen, bis ich verstehen konnte, wovon die Charaktere sprachen. Schiller schreibt in so vielen Schnörkeln und verwirrenden Satzbauten, dass man gar nicht weiß, in welcher Sprache man sich eigentlich befindet. Oftmals gab es in einem 10-Worte-Satz genau 10 Fremdwörter/Fachbegriffe/veraltete Worte - da versteh eine mal den Inhalt! Mich erinnert die Geschichte ja schon sehr an Romeo und Julia. Was ich aber zugeben muss, es hat mir schon gefallen. Mehr oder weniger, da ich den Plot ganz gut fand und die Spannung durch die vielen Szenen-Wechsel aufrecht erhalten wurde. Luise und Ferdinand waren mir die liebsten, gleich gefolgt von den Millern. Die Anticharaktere waren auch genau das - ich war anti diesen Charaktern ;P Schiller verpasst jeder Figur in die Story passende Charakterzüge und man kann schon erahnen, was dieser oder jener wieder im Schilde führt. Trotzdem konnte mich das Buch an manchen Stellen überraschen. Also abgesehen davon, dass ich manche Seiten so um die 5mal nachlesen musste, war das Buch - da will ich mal ehrlich sein - gar nicht so schlecht.


2084 - Noras Welt
Jostein Gaarder
Preis: 14,90€ (HC)
Kaufen?

Unglaublich. Nur ein so dünnes Buch und dann steckt so viel drinnen!
Ich hab mir zig Eselsohren reingemacht, damit ich die Stellen immer wieder finde, die ich richtig inspirierend oder gut gesagt fand. Einerseits war der Schreibstil sehr einfach, und hat zwar oft den passenden Ton für Nora gefunden, aber manchmal waren die Dialoge dann doch etwas holprig. Letzendlich verleitet das Buch einen selber zu großen, wichtigen Gedanken, die im Raum herumschwirren und mich träumen haben lassen von einer besseren Zukunft. Es hat eine Botschaft und die wird so gut und so originell übermittelt, wie es nur Gaarder bei mir schafft.


The Bone Season - Die Träumerin
Samantha Shannon
Preis: 16, 99€ (HC)
Kaufen?

Wenn man The Bone Season öffnet, öffnet sich für einen eine ganze Welt. Eine ziemlich detaillierte, riesige, moderne, unglaubliche Welt. Und anfangs wird man regelrecht mit Infos zugeschüttet, was die Einteilung in die jeweiligen Kasten angeht oder die bestimmten Geschäfte in London, oder London und die Erde an sich! Und die gesamte Gesellschaft erst....Hut ab für Samantha Shannon!! Es ist nicht Urban Fantasy oder "wie Harry Potter" - wer immer das behauptet, war ein kompletter Vollidiot. Bone Season hat auch diese Detailiertheit, ja. Aber da scheiden sich schon die Wege, das Buch spielt in der Zukunft, meine Lieben. Und Paige ist für mich eine der geilsten Kick-Ass-Heldinnen, die ich bis jetzt so kannte. Ich sehe da einen Trend kommen ;) Sie hat noch einige Luft nach oben, ebenso wie der Plot des Buches, aber ich sehe dem 2. Teil sehr sehr positiv entgegen. Was mir auch sehr gefallen hat, wie viele Charaktere auftraten, die man erst auseinanderhalten musste, und auch deren ausgearbeiteten Stories. Ebenso Paiges "Gegenpart" Arcturus, der Rephait. Es gibt so viel mehr Facetten an ihm, als Paige und ich jemals gedacht hätten. Auch generell steckt wahrscheinlich noch viel mehr hinter der Grundidee, als bis jetzt enthüllt ist. Es bleibt hoffentlich genauso spannend wie im ersten Band *.*


Unsterblich - Tor der Dämmerung
Julie Kagawa
Preis: 16, 99€ (HC)
Kaufen?

Ich hab wirklich einen laaaaaangen Einstieg gehabt. Lang = ca. 3 Monate, in denen ich eher keine Lust auf Vampir-Stuff hatte. Und als ich dann mir wirklich Zeit nahm für das Buch, hatte ich es rasant durch. Julie Kagawas Ideenreichtum scheint absolut keine Grenzen zu kennen, wie kommt sie nur auf so brillante Geschichten und Charaktere? Allison war so ne richtig geile Sau, das muss gesagt sein. Sie sieht die Dinge wie sie sind und es wird nix romantisiert im Buch, das finde ich sehr gut gemacht. Vor allem weil das so ein Unterschied ist, zu dem, was wir sonst von der Autorin kennen. Vampire sind ja schon nicht mehr meine Sparte, aber wie das in Unsterblich aufgezogen wird, mag ich die Existenz von Vampiren und die Probleme mit den Menschen und Vampire sind mal nicht glitzernd und süß, sondern richtig garstige Biester. Deshalb finde ich auch, dass englische Cover passt viel mehr als das deutsche, das mir zu harmlos daherkommt. Auf die Liebesgeschichte wird schon eingegangen, das aber nicht zu sehr und Zeke mocht ich so richtig gerne. Allerdings tendier ich wohl eher in Richtung Kanin, selbst wenn das nur ne Meister-Schülerin-Freunde-Beziehung bleiben sollte. Ich mag Allie und ihn als Team zusammen. Allies Reise innerhalb des ersten Bandes geht ja schon richtig weit, ich hätte weniger erwartet vom Plot. Und genau deswegen, bin ich so positiv überrascht gewesen von der restlichen Hälfte und wie verdammt spannend es war! Das Buch sollte man sich wirklich nicht entgehen lassen, SELBST WENN ihr die Plötzlich Fee Bücher nicht so dolle fandet - das hier ist ne ganz andere Liga!


Kommentare:

  1. Hey, ich habe mir jetzt nur die Kurzrezi von "Kabale und Liebe" durchgelesen, da wir das auch in der Schule lesen MUSSTEN. Und ja, ich MUSSTE. Mir hat es nämlich überhaupt nicht gefallen - so wie jeder Klassiker, den wir durchgenommen haben.
    Was wir da in der Schule alles hineninterpretiert haben, hat sich der Autor beim Schreiben bzw. Schiller zu seiner Lebzeit nie gedacht. Ich kann mich auch schon gar nicht mehr richtig an den Inhalt erinnern.

    Alles Liebe,
    Jule♥
    http://good-books-never-end.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, es ist voll anstrengend und ich versteh die (allermeisten) Leute, die das Buch hassen. Der Schreibstil (wenn man das so nennen kann, haha.) ist ja mal aaaham Allerwertesten xD Trotzdem mag ich Romeo&Julia Geschichten und historischen Touch, deshalb sind Klassiker meist schon eher was für mich, aber nur, wenn es etwas gibt, das mich auch anspricht =D
      Genau DESHALB sind "Gedichtinterpretationen" als Arbeit oder Test oder sonstwas, das ALLERLETZTE. aller aller aller ALLER letzte xP
      Liebste Grüße!

      Löschen
  2. Ich liiiebe das ganze Design von deinen Rezensionen, oder allgemein von deinem Blog, richtig schön!
    Von "Unsterblich" hab ich mal eine Leseprobe gelesen und weiß irgendwie noch nicht wirklich, was ich davon halten soll... Irgendwie war es mir vom Stil her ein bisschen zu Dystopie-mäßig, aber das kann man nach einem Kapitel wahrscheinlich gar nicht fest sagen. :D
    Ich wollte dich mal fragen, ob du vielleicht Lust hast, bei einer Aktion mitzumachen, die ich im September veranstalte, ich mache vom 6. bis 12. September eine große Lese-Woche auf meinem Blog. (: Es wird jeden Tag ein Motto geben, ganz viele Fragen und kleine Aufgaben, und falls dich das interessiert, kannst du ja hier mal gucken:
    http://herzensgeschichten.blogspot.de/2014/08/mega-aktion-168-stunden-lesemarathon.html
    Ich weiß, der Post ist sehr sehr lang, aber wenn du dir die fett markierten Sachen kurz anguckst, reicht das eigentlich schon. ;D

    Ganz liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankee, bist so ne Süße, Bina ♥
      Es ist schon ne ziemliche Dystopie, aber der Vampir Anteil lässt auch nich zu wünschen übrig...wenn die Leseprobe nix für dich war, solltest du aber die Finger davon lassen, glaub ich ;)
      Ich hoffe hoffe hoffe, Sontka hats dir ausgerichtet, dass ich doch grad in Amerika bin und deshalb 1. nicht auf dein Kommi sofort antworten konnte UND nich dazu gekommen wär mitzumachen, was ich riiiiiichtig schade finde:O Vielleicht das nächste Mal!
      Liebste Grüße! ♥

      Löschen

Irgendwelche Gedanken, Lob oder Kritik?
Jeder Kommi wird gelesen und beantwortet, Indianerehrenwort!!
Ley ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...