Wirkliche Seiten zu sehen

ReZi | Silber, Das erste Buch der Träume | Kerstin Gier

Freitag, August 2 | 8 Beloved Words



Wie kann man dieses Cover nicht lieben? Das ist gar nicht möglich
Infos
Autorin: Kerstin Gier 
Genre: Urban Fantasy/Jugendbuch
Verlag: FJB
Seiten: 416
Preis:  Gebunden, 18,99 €
Klappentext
Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil …Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet.
Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett. Wirklich unheimlich – noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht – ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat – wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen, ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen …

Meine Meinung
Wir träumen doch alle gern. Da können wir unsere geheimsten Wünsche ausleben oder auch mal pinken Himmel bestellen. Oder - wie in meinem Fall - J.K. Rowling die Hand schütteln und die Harry Potter Bücher unterschreiben lassen^.^
In "Silber" hat Kerstin Gier wieder ein erfrischend neues Thema  für ihre Geschichte hergenommen (ich wette, in den nächsten Jahren gibt es dann einen Boom an Traum-Romanen) Nicht nur, dass man seine Wünsche ausleben kann, nein, wenn man wie Olivia Silber, genannt Liv, in ein gefährliches Spiel gerät, in dem du deine Träume ganz bewusst steuern und dazu noch in Träume anderer "einbrechen" kannst - tja, dann stehen dir wortwörtlich viele Türen auf dem Tarumkorridor offen. Die Idee, dass die Türen von der/s jeweiligen Besitzers/in gesichter und gestaltet sind, fand ich sehr süß, vor allem weil man nochmal 'nen anderen kleinen Blick auf die Person bekommt.

Olivia Silber. Den Namen find ich an sich schon irgendwie super, da muss man sie selbst ja auch gleich gernhaben! Aber nicht nur deshalb, sondern wegen ihrer schalgfertigen Art, dem trockenen Humor und ihrer Spion-Ader, alles Geheimnisvolle aufdecken zu wollen, kann die Leserin Liv sofort ins Herz schließen. Genauso verhält sich's bei Liv's 12jährigen Sis Mia, deren Kindermädchen Lottie und der süßen Buttercup Die drei sind einfach unglaublich witzig und charmant und......lest es einfach selber, dann versteht ihr mich! Nur mit ihrer Mutter und Spencer sollten wir wohl etwas Probleme haben mit denen zu sympathisieren. Hatte ich auch und wie. Diese Professorin-Mutter wahhhh, da krieg ich schon Anfälle, wenn ich nur an sie denken. Als ob ihre Kinder kein Mitspracherecht hätten, wie sie und wo sie leben wollen. Tz. 

Anders verhält es sich bei den 4 Jungs, die in diesem Buch Liv jederzeit umgeben und ihr Gedanken machen. Grayson, Arthur, Henry und Jasper (ja, Twilight, ich weiß =D) kommen sehr geheimnisvoll rüber, faszinierend und begehrt für alle Mädels der Schule. Da muss Liv ausgerechnet Grayson als ihren baldigen Stiefbruder abkriegen. Mit ihm bin ich aber ganz schnell warm geworden, so warm allerdings, dass ich zuerst dachte, er wird Love Interest Numero Uno. Ich lag noch nie so daneben^^
Mit Jasper, Arthur und Henry (aha, da ist ja ihr Mr. Right!) kommt Liv erst dann klar als sie ihr aufklären, wieso sie mit den Jungs durch Träume wandern und Gespräche fürhen kann, an die sich alle in der gRuppe auch nach dem Aufwachen erinnern können - obwohl es ja "nur" im Traum war. Jeder von den Jungs hat einen seltsamen, eigenen, aber auch sympathischen Charakter, sie sind alle total unterschiedliche beste Freunde. Und sie brauchen Liv, damit sie ihr gefährliches Spiel beenden können.

Also, Love Interest/Mr. Right-Henry ist wirklich ein super Typ. Liv & er sind auch ganz süß zueinander, aber mehr auch - noch! - nicht. Das Augenmerk lag auf dem tollen Plot, der viele Rätsel barg und dem Liv genauso wenig wie ich widerstehen konnte. Binnen weniger Stunden hat man dieses Buch durch. Vor allem liegt das an - na, kommt ihr drauf? - genau, an Kerstin Giers unübertroffenen Schreibstil! Er ist witzig, spritzig (=D), süß und so locker-flockig wie eh und jeh. Zwar hat "Das erste Buch der Träume" - wahrscheinlich besonders wegen dem ähnlichen Schreibstil (und dem Setting in einer londoner Privatschule) - Parallelen zu Rubinrot & Co., aber abgesehen davon ist die Sache mit den Träumen, Liv und ihre Family und das Geheimnis um die Jungs einschließlich dem coolen, süßen Henry was ganz Eigenes, Innovatives.

Noch zu erwähnen? Ahja: Der Tittle Tattle Blog (komischer Name oder?) mit seiner Bloggerin Secrecy. Sie scheint immer alles im Voraus zu wissen und informiert ganz gemein über das Privatleben der 'angesagten' Schüler an der Frognal Academy. Es ist echt witzig und auch interessant Ausschnitte und Beitrage von ihrem Blog zu bekommen. → Kommt euch das auch so bekannt vor? Ich finde ja, das sind einige Parallelen zu Gossip Girl ;) Nur.....so. Ich bin grad total in Gossip Girl Fieber, vielleicht bild ich mir das nur ein^^

Mein Urteil
Es hat ein wenig was von "Gossip Girl" und dem Film "Jumanji", die Story von Kerstin Giers neuesten Jugendbuch. Geheimnisvoll, witzig und schlagfertig sind hier die Oberbegriffe. Liv, ihre zusammengewürfelte Familie und die Jungs sind mir jetzt schon ans Herz gewachsen. Auch Love-Interest Henry macht sich echt gut. Hoffe auf mehr so tolle Sachen im Folgeband, da ist noch ein bisschen Luft nach oben!

4 von 5 Coffee Hearts
Gossip Girl meets Jumanji! Und Kerstin Giers witziger Schreibstil: →gutes Buch vorprogrammiert =)





Kommentare:

  1. Ich hab mir jetzt mal nur das Fazit durchgelesen, weil ich das Buch unbedingt noch lesen will :)

    Gossip Girl klingt nicht schlecht, aber von Jumanji höre ich zum ersten Mal ^^

    Liebe Grüsse
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenn ich, lieber auf das Buch ohne Vorurteile einlassen ;) Bin schon gespannt, wie du's finden wirst! GG ist toll *.* Wobei ich ja derzeit wieder zu GoT schweife^^ Jumanji ist ein supercooler Film mit Robin Williams, riiiichtig spannend, für mich schon fast ein Klassiker irgendwie, musst du unbedingt mal angucken!

      Löschen
    2. Wieder zurück aus dem Urlaub? ^^

      In der Zwischenzeit liegt es auf meinem SuB :D Freu mich schon darauf es zu lesen, wenn ich endlich Zeit dazu habe.

      Löschen
  2. Jumanji ist genial! :) War einer meiner Lieblingsfilme in meiner Kindheit :D Silber will ich auch endlich lesen, werd ich auch, sobald ich schön brav die meisten der ungelesenen Bücher fertig habe :p Mur ist aber auch aufgefallen, das Rubinrot besser angekommen ist, als Silber :o Ich find das Cover auch super schön *.* Man, Ley, GG hats dir echt angetan xD hahaha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, meiner auch - schön, dass es jemand gleichgesinnten gibt :D LIES LIES LIEEEES!!!! Lohnt sich wirklich!!! (Scheiß auf SuB :P^^) Naja, ich denke, weil damals RR was supersuper Neues war undso, eben das 1. Jugendbuch von Kerstin Gier hat's so eingeschlagen wie ne Bombe. Ich könnte mir vorstellen, wenn Silber das erste wäre vor RR würden jetzt viele sagen, es ist immernoch nicht übertroffen worden. Verstehst? Anyway. Beide Bücher sind der Hammer ;) Das Cover find ich sogar noch a bissal besser als die süßen von Edelstein-Trilogie - ganz klenes bisschen! Hoch lebe Chuck Bass!!! OH yeaaaahhh *.*

      Löschen
  3. Immer diese Twilight- und Gossip-Girl-Menschen :P Ich hab kein einziges Mal an die beiden Dinge denken müssen^^ Aber zugegeben, der Tittle-Tattle Blog hat schon Ähnlichkeiten mit GG. Aber da es eine gute Idee ist, dürften wir ja nichts dagegen haben, wenn sie zweimal verwendet wird :D
    Und sonst bleibt mir auch nur, dir zuzustimmen - das Buch ist einfach absolut lesenswert und Band 2 soll sich mal beeilen, wer kann denn bitte schön ein Jahr warten?! :P

    Alles Liebe,
    Filo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieso TWILIGHT??? =( Goooossip Girl ist angesagt, Bella kann sich dahin verpissen, wo der Pfeffer wächst, ätsch^^ Ja, die Idee ist sowieso brilliant, was soll man da machen, es gibt eben mehrere schlaue Leute auf der Welt, denen fällt oft dieselben schlauen Sachen ein *nick*
      Ein Jahr o______________________________________O Ich sterbe....

      Löschen
    2. Wegen Jasper :P Das hast du selbst erwähnt^^ (Ich hätte sonst gar nicht gewusst, dass da auch ein Typ so heißt xD)
      Tja, dann bin ich wenigstens nicht die einzige, die an der Wartezeit zu Grunde geht :p

      Löschen

Irgendwelche Gedanken, Lob oder Kritik?
Jeder Kommi wird gelesen und beantwortet, Indianerehrenwort!!
Ley ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...