Wirkliche Seiten zu sehen

Der Postbote war endlich wieder da!

Sonntag, November 4 | 4 Beloved Words

Hallöle, Leutchen!

Es gab ja schon länger keinen Neuzugänge Post mehr.......Und warum das? Weil ich mir nada gekauft hab ;)

Hä, wie bitte?!

Naja, ich bin gerade auf dem Nicht-Bücher-kaufen-da-sowieso-keine-Zeit-um-zu-lesen-und-lieber-anderen-überlassen-damit-sie-bei-mir-nich-unnütz-rumliegen-Trip! Jahhh, wirklich. =) Und ich bin sogar ziemlich gut darin, dadurch spare ich derzeit viel Geld und ich klaue anderen Leuten auch nicht gute Bücher weg, die bei mir dann doch nur vergammeln würden.
Also, wie ist dann dieser Beitrag entstanden? Nunja, ich kann jetzt stolz berichten, dass ich drei Bücher erhalten habe, von denen ich jedoch kein einziges selbst gekauft habe =D
Habt erstmal einen Blick auf die Schätzchen:
Ich hab mal wieder etwas rumgespielt, hoffe euch gefällts ;)
Zuerst einmal wäre da Saving Phoenix von Joss Stirling! Das habe ich als eine der Letzten als RE bekommen - vielen Dank an den dtv Verlag dafür =) Ich bin schon ganz gespannt, wie sich der nächste Benedict-Bruder sich seinen Seelenspiegel angelt, der erste Band war mir ja etwas zu undurchsichtig und oberflächlich an wenigen Stellen, aber ich bin sehr zuversichtilich, dass sich das gebessert hat^^
Saving Phoenix - Die Macht der Seelen
Die 17-jährige Phoenix wächst in der Gemeinschaft krimineller Savants, Menschen mit einer übersinnlichen Fähigkeit, auf. Für deren Anführer muss Phoenix ihre Gabe, das Zeitempfinden in fremden Gehirnen zu manipulieren, zu Diebstählen nutzen und das Gestohlene dann bei ihm abliefern. Als sie bei einer Gruppe amerikanischer Studenten iPads stehlen soll, trifft sie auf Yves Benedict. Doch der ist mehr als ihr nächstes Opfer – er ist ihr Seelenspiegel. Yves erkennt dies sofort und entwirft einen Schlachtplan, um Phoenix aus der Gemeinschaft zu befreien und den Anführer zu bezwingen. Doch dieser will die Macht der besonderen Verbindung zwischen Phoenix und Yves für seine eigenen Zwecke nutzen...(Quelle)
Jetzt kommt das süße Taschenbuch. Also Die Mütter-Mafia hab ich bei der Alina von Bookstruck gewonnen! Ein ganz großes Danke, und endlich ist es angekommen :D Vor den Büchern liegen allerlei Dinge, die ich auch von Alina bekommen hab: 3 Leseproben (Sturz in die Zeit, Schattenschmerz, Löwenherz) und ein Lesezeichen, das ich immer gut gebrauchen kann! ;) Ich hoffe ihr könnt auch erkennen, dass das Buch von einer jaaaaahh schon sehr geliebten Autorin von mir geschrieben wurde -> Kerstin Gier!!! Ich bin glücklich, dass ich nun ein Buch von ihr lesen kann, das sie vor Rubinrot geschrieben hat und von einem anderen Genre kommt ;) Hundertpro ist es wieder total lustig und hat den allerhöchsten Unterhaltungswert, da lässt auch schon der Titel und Klappentext darauf schließen^^
Die Mütter Mafia von Kerstin Gier
Deutschland sucht die Super-Mami! Es gibt sie, die perfekten Mamis und Bilderbuch-Mütter, die sich nur über Kochrezepte, Klavierlehrer und Kinderfrauen austauschen. Doch eigentlich sind sie der Albtraum jeder Vorstadtsiedlung. Dagegen hilft nur eins. Sich zusammenrotten und eine kreative Gegenbewegung gründen: die "Mütter-Mafia"! Ab jetzt müssen sich alle braven Muttertiere warm anziehen ... (Quelle)
And last, but so not least.....ein tolles Buch, mit dem ich schon eine geraume Zeit lang liebäugelte, aber mich nie dazu entschließen konnte, es doch mal zu kaufen: Wir beide, irgendwann. Und ich hab's mir wirklich nicht gekauft! Nein, meine liebste Mami wars und hat mich damit überrascht =D Sie wusste, das ich noch kein Buch für die Fahrt im Zug ausgesucht hatte und hat dann einfach mal spontan ein neues gekauft, da sie wusste, dass ich auf Jay Asher's neuen Roman scharf war^^ Ganz lieben Dank, Mama, wenn du das liest! ;) Wie vielleicht schon bekannt, bin ich ja auch fertig mit dem Buch und bald wird natürlich auch eine Rezi folgen, die garantiert gut ausfallen wird.
Wir beide, irgendwann von Jay Asher & Carolyn Mackler
Was wäre wenn ..., ich dich heute küsse?
Im Mai 1996 bekommt die 16-jährige Emma ihren ersten Computer geschenkt. Mithilfe ihres besten Freunds Josh loggt sie sich ein und gelangt zufällig auf ihre eigene Facebook-Seite – 15 Jahre später. Geschockt stellt sie fest, dass sie mit 31 Jahren arbeitslos und unglücklich verheiratet sein wird. Josh hingegen, bislang alles andere als ein Frauenheld (der erst kürzlich von Emma einen Korb bekommen hat), wird das hübscheste Mädchen der ganzen Schule heiraten und zudem seinen Traumjob ergattern. Emma ist jedoch nicht gewillt, sehenden Auges in ihr Unglück zu laufen. Um das Zusammentreffen mit dem Jungen zu verhindern, der sie später mal unglücklich machen wird, beginnt sie, bewusste Änderungen in der Gegenwart herbeizuführen. Doch der Versuch, in ihr Schicksal einzugreifen und dadurch ihr künftiges Facebook-Profil zu verändern, setzt eine fatale Kettenreaktion in Gang ...
Also, das wars für heute!
Euch noch einen schönen Restsonntag mit gutem Wetter =)

Kommentare:

  1. "Wir beide irgendwann" bekomme ich auch bald, da ich es getauscht habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mir so gut wie sicher und ich hoffe es natürlich^^, dass es dir auch gefallen wird ;)

      Löschen
  2. Puh ! Ich hatte echt schon damit gerechnet, dass "Die Mütter-Mafia" verschlampt wurde :D:D Aber ist ja alles gut gegangen ;-) Nochmals ganz viel Spaß mit dem Buch ! :-)
    Och mensch ! Also meine Mama würde mir nicht mal eben so ein Buch kaufen ! Tss.... verwöhntes Ding du ! :D

    Liebste Grüße Alina :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich war dann auch ziemlich beruhigt als es dann da war ;) Danke nochmals! :D
      Hihihi, naja sonst machts sie das auch nie, aber das war wegen der Zugfahrt wohl ne Ausnahme - leider :P

      Löschen

Irgendwelche Gedanken, Lob oder Kritik?
Jeder Kommi wird gelesen und beantwortet, Indianerehrenwort!!
Ley ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...