Wirkliche Seiten zu sehen

Montagsfrage #14 | Rezension: Ja oder Nein?

Montag, März 17 | 4 Beloved Words


http://libromanie.de/
Liest du die Rezensionen zu einem Buch vor oder nach dessen Lektüre?
Meistens lese ich Rezensionen mit dieser Schnell-Lese-Technik, von der ich mir irgendwann mal was abgeschaut habe, allerdings verwende ich die kaum beim Bücherlesen ;) Das Fazit guck ich mir dann nochmal genauer an. Das gilt jetzt für Rezis, deren Bücher ich noch nicht gelesen hab. Manchmal bin ich dann echt interessiert an dem Buch WEGEN der Rezension, manchmal fällt mir erst später auf, dass ich mir das Buch doch mal wirklich holen könnte. Dann denk ich mir: Ach, da und da bei der und der gabs doch mal ne Rezi dazu, oder? Meistens durchforste ich dann nochmal ein paar Blogs meines Vertrauens, sag ich jetzt mal ^.^ Wenn ich weiß, dass mir das Buch (bei einem Folgeband z.B.) sowieso gefallen wird, oder ich es ganz sicher schonmal haben und überraschen lassen will, da klick ich die Rezis auch absichtlich weg, um mir ganz unvoreingenommen ein Buch durchlesen zu können.
Also, das ist sehr unterschiedlich und kommt auf jedes Buch einzeln an.
Wie ist das bei euch? Lest ihr gar keine Rezensionen, wenn ihr ein bestimmtes Buch erst selber erleben wollt? Oder ist das für euch egal und ihr WOLLT sogar ganz dringend Rezis dazu lesen? 
 

Kommentare:

  1. Hallo!
    Ich mache das im Prinzip genau gleich. Wenn mich ein Buch interessiert, dann informiere ich mich darüber bei den "Blogs meines Vertrauens". Denn die haben den gleichen oder ähnlichen Lesegeschmack wie ich und das Urteil ist vertrauenswürdiger als manch eine Onlinebewertung auf einschlägigen Portalen. Die Ausnahme bilden die Autoren meines Vertrauens, bei denen ich weiss, egal was sie schreiben, ich werde es mögen. Da lese ich nie Rezis vorher - aber dafür hinterher jede Menge. Will schließlich wissen, wie andere es fanden und fachsimpeln.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so geht's mir auch, Leute, die den gleichen Büchergeschmack haben = vertraulich ;) Die hab ich auch, aber leider muss ich sagen, dass mich da manche auch schon enttäuscht haben - dagegen gibt's auch Autoren, die ich einfach liebe, zu lesen, egal welches Buch :D Später drüber zu fachsimpeln macht am meisten Spaß, find ich ja, das ist immer spannend!
      Liebste Grüße!

      Löschen
  2. Ich bin da ja irgendwie schon richtig so ein Widerspruch in sich, ich rezensiere selber Bücher und LESE im Grunde eigentlich kaum Rezensionen :P Was ich mir aber immer angucke, auch wenn mich das Buch nicht mal interessiert, ist die Punktebewertung. Dauert ein paar Sekunden ... sonst kommt das Fazit natürlich auch noch dazu :) Aber so richtig genau und ausführlich lese ich am liebsten Rezensionen wo ich das Buch schon kenne - da hab ich schon eine Meinung dazu (kann nicht beeinflusst werden und so, das mag ich nicht so gern), da kann ich im Kommentar noch mitquatschen. Sonst bleibt einem nur das sporadische "Wow, geile Rezension, jetzt bin ich aber neugierig" ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub, da gibts mehrere Sandrachen =D Stimmt, das mach ich wirklich immer!! Da kann man sich doch was drunter vorstellen, auch wenn man keine Zeit hat, um alles zu lesen. Naja, es gibt so paar Leute, da les ich wirklich iiiiimmer gleich die Rezi, egal ob Buch bekannt oder nicht ^.^ Es macht auch mehr Spaß, das Buch schon zu kenne, stimm ich dir scho zu ;)

      Löschen

Irgendwelche Gedanken, Lob oder Kritik?
Jeder Kommi wird gelesen und beantwortet, Indianerehrenwort!!
Ley ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...