Wirkliche Seiten zu sehen

[Zamgefasst] Emely & Elyas - schöne Schnulze in zwei Büchern

Mittwoch, Mai 29 | 6 Beloved Words

Kirschroter Sommer & Türkisgrüner Winter von Carina Bartsch

Wie viele Rezensionen, positive Rückmeldungen und Meinungen hab ich selbst schon oft genug über diese zwei Bücher von Carina Bartsch gehört? Ich kannte sowohl die Autorin, die Titel als auch die Cover (so gut getroffen! Außer Elyas, den stell ich mir anders vor =P) schon lange auswendig, bevor ich auch nur den Inhalt kannte. Ich wette, vielen von euch, die das hier lesen, geht es genauso. Und vorab: Diese Bücher sind teils sehr kitschig und teils aber irgendwie unglaublich! Selten liest man so gute deutsche "Schnulzen"-Romane. Ich weiß nicht, ab wann ihr den Begriff "Schnulze" für ein Buch verwendet, aber "Kirschroter Sommer" + "Türkisgrüner Winter" sind da schon sehr nah dran ;)


♥ Emelys kirschrote Lippen...
Was Emely und Elyas für eine Vorgeschichte haben, bleibt lange - und ich meine damit wirklich sehr lange - ein gut gehütetes Geheimnis. Umso mehr will man endlich wissen, was es war, wieso Emely ihm nicht vertrauen kann. Soll ich ehrlich sein? Total umgehauen und geschockt hat mich die Auflösung dann doch nicht so ganz. Ich meine, die beiden waren schon 17!  Ein wenig mehr Realismus bitte!^^
Natürlich, es gibt tausend kleine Mäkel an "Kirschroter Sommer" und "Türkisgrüner Winter". Da wäre das "schlimmste" vielleicht die verdammte Sturköpfigkeit der beiden, weil es irgendwann ein wenig anfing sich zu wiederholen. Nichtsdestotrotz kann man nunmal nicht anders. Diese Bände muss frau lieben!
Von ihrem ersten Aufeinandertreffen nach etwa 7 Jahren....über die kurzen, prägsamen und witzigen Zusammenkünfte, verursacht von Elyas Schwester und Emelys bester Freundin Alex ;) ....Sie kommen sich näher, sie zanken sich wie immer, sie können nicht von einander lassen und doch keiner weiß genau, was der andere will. Es bleibt ein Hin und Her an Gefühlsdusel, Schuldzuschiebungen und Rätselraten, wann die zwei doch endlich einsehen, dass sie verdammt nochmal zusammen gehören!

Emely war für mich eine vor allem total witzige Protagonistin. Bei fast jedem zweiten Satz musste ich aufpassen, nicht gleich wieder loszuprusten. Das war ein riesen Pluspunkt für sie, doch mit ihrem Sarkasmus kann sie nicht immer verdecken, dass sie eigentlich immernoch sehr unreif (?) wirkt. Ich weiß es ja nicht, aber für eine 24-Jährige kam sie mir manchmal irgendwie zu naiv und ja, unreif, vor. Sie hat so einige Ecken und Kanten und manchmal stimmten ihre Handlungen nicht so ganz zu ihren Vorsätzen oder Gedanken, aber letzten Endes kann sie sich nochmal am Riemen reißen und sich etwas weiterentwickeln. Durch ihre Art hat hat sie einfach totale Sympathiepunkte gesammelt - fragt mich nicht wie und warum, ist nunmal so =P

....und Elyas türkisgrüne Augen ♥
Bei Elyas *hach* ja, da kann man nicht anders, als ihn gern zu haben. Oft sind seine Absichten nicht gerade klar, aber ich denke jede Leserin wird sehr viel gnädiger zu ihm sein, als Emely es je war. Er tut immer so, als ob er nur das Eine will und ändert - für mich persönlich doch etwas zu plötzlich - seine Absichten und verliebt sich ein weiteres Mal in Emely. Oder vielleicht traut Elyas sie "weiter" zu lieben, wie damals als er 17 war. Wie gesagt, mir ging es ja dann doch etwas schnell, wenn man auf einmal merkt, dass er irgendwie wohl doch mehr von Emely will als nur Sex. Trotzdem lernt man ihn die zwei Bücher echt gut kennen und auch lieben. Sein Charakter ist mir, glaub ich, ähnlicher als Emelys, sehr viel risikoreicher und ebenso selbstironisch ;) Durch ihn gibt's immer wieder witzige Dialoge und je mehr auch seine weiche Schale sich endlich zeigt, desto mehr versteht man Elyas und hofft einfach nur noch, dass er Emely doch noch überzeugen kann, dass er es wirklich ernst meint.

Unglaublich viele Szenen gibt es, die Emely & Elyas zusammen was erleben lassen und die beide wieder näher zu einander bringt. Manchmal sind sie mehr, manchmal weniger heiß und dann aber doch sehr süß und niedlich. Besonders Elyas ist im zweiten Teil ziemlich verletztlich und Emely dagegen verschließt sich immer mehr. Ich bin regelrecht verzweifelt an manchen Stellen und hätte die beiden gern aus dem Buch gerissen und an die Wand geklatscht, damit sie endlich mal zusammen kommen. Das ganze erste Buch über kriegt man die Krise und lechzt nach einer entscheidenen Szene, die aber nicht so wirklich kommen will. Zuvor gibt es zig Situationen, in denen die beiden sich erstmal wieder zanken sollen und doch abermals annähern.
Dieses ganze Hin und Her hört zwar nicht direkt auf, läuft aber trotzdem auf den Umstand hinaus, dass sie (vor allem Emely) endlich begreifen, wie es in ihrer Gefühlswelt aussieht. Ich glaube, ich bin fast gestorben als es dann nochmal ein Problem gab, das sich schon von Anfang an abgezeichnet hatte und die Spannung und Verzweiflung im Leser aufrechterhält.
Elyas' & Emelys Traumauto

Zwar steht natürlich E & E's Lovestory im Vordergrund, aber auch Alex, ihres Zeichens die nervigste und beste Freundin von Emely, kommt nicht zu kurz mit ihrem Love-Interest Sebastian ;) Die beiden sind purer Zucker - soooo süß! Abgesehen davon gibt es jedoch auch ein/zwei problematische Themen, die Carina Bartsch plötzlich einwirft in die Handlung, allerdings sehr gut und authentisch löst.
Carina Bartsch selber möchte ich total gerne mal die Hand schütteln! Ihr Schreibstil kam manchmal vielleicht etwas holprig daher, was meinen durchgehenden Schmunzlern und Lachern absolut kein Abbruch tat. Emelys Gedankengänge sind furchtbar witzig und die Schlagabtausche mit Elyas oder Alex noch mehr^^

Ich hab ein bissal das Gefühl, dass ich doch sehr viel um den heißen Brei geredet habe - also hier, was ich euch eigentlich damit sagen will:
Klickt euren Verstand aus und euer Herz ein! - und erlebt eine der süßesten Liebesgeschichte, die einen sehr langen Weg braucht, bis Emely & Elyas sich endlich aufraffen und ihre Gefühle eingestehen. Erwartet keine großen epischen Dinge, sondern schöne Gefühle, witzige Schlagabtausche und puren Sarkasmus! Wenn man erstmal weiß, was einen so erwartet, kann man sich ganz von Carina Bartsch' Geschichte einnehmen lassen ;)
4 von 5 Coffe Hearts
Süß, witzig, sarkastisch! Emely & Elyas brauchen wirklich lange, bis sie sich mal annähern, aber man muss sie einfach lieben!

Kommentare:

  1. Jeder schwärmt von dem Buch aber irgendwie kann ich mich nicht dazu durchringen es zu kaufen... Irgendwann mal vielleicht :D

    LG
    Boncuk
    http://kitapkulesi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hab selbst lange Zeit einfach nicht so drauf geachtet und "irgendwann" gedacht....mein Irgendwann ist halt während einer langen Busfahrt gekommen, vielleicht kommt Irgendwann auch bald bei dir ;)

      Löschen
  2. Hallöchen LEY!
    Die Bücher hat man ja in letzter Zeit in jeder Rezension gesehen. Die boomten ja so richtig. Und das Urteil war immer entweder supergut oder sauschlecht :D Ich hab nämlich ehrlich gesagt überhaupt keine Lust auf so was (momentan jedenfalls, in letzter Zeit gab's nämlich nur schnulziges Zeug bei mir^^) und dann... Na, mal schauen! Ich liebe dieses Zamgefasste!

    LG, Jada

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das meine ich. Dadurch, dass sie echt überall auftauchen....nervt es. Aber wat solls, bevor ich ganz vergesse, was ich über die Bücher sagen wollte, also schließ ich mich diesem Zug an ;) Ich hab grad schon bei Boncuk gemeint, irgendwann wird das "irgendwann" wohl kommen und dann lest ihr's ja vielleicht, aber ein totales Must-Have würde ich es persönlich auch nicht nennen^^
      Oh danke, hab überlegt, wie ich manche Bücher zusammen rezensieren sollte und bin dann einfach auf die Kategorie gekommen =D

      Löschen
  3. Och Ley :D Kein Wunder dass du laut dir immer so lang für Rezensionen brauchst und nie Lust hast welche zu schreiben, wenn die echt immer so lang werden *whatsapp-grins xD*
    Und ob du es glaubst oder nicht, ich hab mir alles durchgelesen, obwohl ich an den Büchern 0 interessiert bin. Und das hat sich auch jetzt nicht geändert ... Ich kann mit solchen Büchern seeehr selten was anfangen. Außerdem will ich ja meinen SuB minimieren :O Obwohl, sarkastisch mag ich ja ... Wurscht, ich kauf mir demnächst mal keine Bücher mehr ^^

    Alles Liebe,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe *zurückgrins* Jaja, aber wenn ich eben mal anfange zu schreiben....dann geht die Post ab *daaaance* Oder so^^ Ich pack da dann alles rein, was ich so über das Buch sagen will und das braucht seine Zeit, die ich leider nicht immer hab ;)
      Ahhh, wenigstens ein paar :D Ich glaub kaum, dass viele die Zeit haben, sich's genau durchzulesen, aber fühl mich geehrt! Das glaub ich auch, dass es jetzt keine Offenbarung für dich - oder sonstjemanden - wär^^ Die Bücher sind doch sehr schnulzig und verlaufen ruhig, vielleicht wäre das ein Wiederholung-Erlebnis wie bei "Nach dem Sommer" für dich =D Genau, zuerst der SuB, der geht immer vor! Hast meine ganze Unterstützung! =P

      Löschen

Irgendwelche Gedanken, Lob oder Kritik?
Jeder Kommi wird gelesen und beantwortet, Indianerehrenwort!!
Ley ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...