Wirkliche Seiten zu sehen

[Gewinnspiel für'n Welttag des Buches] Ach, schon heute? Ja, heut ist was los!

Dienstag, April 23 | 43 Beloved Words

¡Hola!
Es ist soweit! Heute ist wieder in Tag, an dem ganz offiziell feiern dürfen - DER WELTTAG DES BUCHES! Wenn wir Buchblogger und absolute Bookaholicer nicht diesen Tag feiern sollten, wer dann?
Dieses Mal gibt es eine tolle Aktion (die ich schonmal ankekündigt hatte *hier* da werden auch die supernetten Veranstalterinnen erwähnt ;), bei dem jeder Buchblogger der mag und sich angemeldet hat
...
...
...
na, was wohl?

Genau! Wir verlosen Bücher ;)
Damit noch mehr Leute auf gute Bücher aufmerksam werden und die Chance haben, diese auch zu bekommen! Ihr seht es schon auf dem Bild/Banner/ihr-wisst-schon-was: ganz einfache Schritte =D

Und ihr könnt auch ganz klar erkennen, um welches Buch es sich handelt! Ja, ich denke mir, dass viele das Buch schon längst gelesen oder im Regal stehen haben - aber manche auch nicht! Ich liebe dieses Buch total und auch die Folgebände gehören zu meinen absoluten Top-Büchern (zur Überzeugung, hier, hiör und daa könnt ihr meine Meinung nachlesen). Das ist also eine Chance für alle, die diese wunderschöne Romeo-Julia-Geschichte endlich gerne lesen möchten und wissen wollen, wieso alle Welt davon so begeisertet ist!
Ich kann "Du oder das ganze Leben" nur als absolutes Meisterstück von Simone Elkeles beschreiben und will es euch allen ganz dolle ans Herz legen, es zu versuchen hier zu gewinnen!

Dafür müsst ihr ganz einfach
 ein Kommentar da lassen 
und mir die Frage, die ihr schon auf dem Bild/Banner/ihr-wisst-schon-was lesen konntet, beantworten ;)
Welches Buch war es, dass euch am meisten berührt hat? 
So. Jetzt weiß ich, dass es bei vielen (auch bei mir natürlich) eine unglaubiche Auswahl an berührenden Büchern gibt. Deshalb dürft ihr genau DREI Bücher nenen, die euch am meisten berührt haben (Die Frage im Plural zu stellen war jedoch etwas zu groß für das Bild^^)

Aus zeitlichen (Schrägstrich schulischen) Gründen ist der
 Anmeldeschluss bis Freitag nächste Woche, den 3. Mai. 
Ich werde dann den/die GewinnerIn bekannt geben und nach der e-mail Adresse fragen ;)
Leider können nur Leutelis aus Deutschland mitmachen, da die Kosten sonst zu groß wären :/

Also, amigos, los geht's!

Kommentare:

  1. Hier hat noch keiner mitgemacht o.O
    Ich kenne noch kein einziges Buch von Simone Elkele. Also wird es ja mal langsam Zeit.

    Ein Buch, das mich wirklich sehr berührt hat, war "Lucian" von Isabel Abedi.

    Liebe Grüße
    Lyiane

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich kenne das Buch bisher auch nicht. Nur Sommerflirt, das neue von ihr.

    Ich finde die Frage echt schwer, denn so viele Bücher, die angeblich richtig tief bewegen habe ich noch auf meinem SUB aber eben noch nicht gelesen. Vielleicht 7 Minuten nach Mitternacht. Das war auch bewegend.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)

    ich versuch mal mein Glück :D

    Also das ist ne sehr schwere Frage... was mich am meisten berührt hat... ich heul eig. bei fast jedem Buch los xD
    Aber Panem fand ich nicht schlecht und beim 3 Band hab ich nur noch geheult gehabt :3
    ich hoffe das zählt als antwort @.@

    lg Alisia

    alisiaswonderworldofbooks.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :)

    Ein Buch welches mich am meisten berührt hat, dass ist eine schwierige Frage. In letzter Zeit war ich am meisten berührt von Die verborgene Sprache der Blumen und Die Wahrheit über Alice.

    Liebe Grüße,
    Sunny

    it-should-rain-flowers@web.de

    AntwortenLöschen
  5. AAaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah Kreisch Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah !!!

    Du verlost ein Simone Elkeles Buch ?!? Ich habe noch GARNIX GARNIX GARNIX GARNIX (tausend GARNIX später...) von ihr gelesen !!! Und ich hab mich bei jedem jetzt von ihr Beworben!!!

    Weil ich sie alle lesen MUSS xD

    Ich erzähls kurz in Random Facts:

    1) Die berührendsten Bücher dieser Erde

    2) Sind definitiv die Tiefgründigen...

    3) Aber nicht die Depressiven, denn Depression wir oft mit Tiefgründigkeit verwechselt.

    4) Weil am besten ist doch immernoch Forbidden.. und die Bücher dei

    5) Humorvoll sind und zugleich Tiefgründig...

    6) Sowas ist selten, aber ich meine schon viel von dem gehört zu haben.

    7) Wie wärs mit Stolz und Vorurteil?

    8) Tiefgründig und kein wenig Depressiv...

    9) oder Marley und ich?

    10) Ein witziges Buch welches mich auch zum weinen brachte...

    11) Deshalb ist der Humor etwas sehr wichtiges.

    12) Und nicht die Depression xDD

    13) Alles Liebe <3

    14) Annik und am liebsten würde ich ja 100. 000 mal in den lostopf geworfen werden xDD

    AntwortenLöschen
  6. Da versuche ich auch mal mein Glück ;)

    "Mit dir an meiner Seite" hat mich echt berührt. Egal ob Buch oder Film....

    LG, Gina ;)
    malefiz888@gmail.com

    AntwortenLöschen
  7. Am meisten berührt... hmmm... das ist ein schwieriege Frage. Definitiv "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green. Augustus.... *schnief* das hat mich auf jeden Fall tief berührt. Es gibt da noch so viele Bücher und ich kann mich nicht für 2 weitere entscheiden, aber ich denke das trifft es ganz gut.

    LG

    AntwortenLöschen
  8. Ich weiß gar nicht, was alle mit den Versandkosten haben, ich hab mir sagen lassen dass das nur 3€ sind!? :b Mir grausts schon richtig wenn ich an meine 9,90€ denke ... *grusel* ^^

    Alles Liebe,
    Sandra <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Ich hab mal gehört, dass es um die 15€ sind! Ich werd das auf jeden Fall nochmal nachprüfen, dass man aus Östereich vielleicht doch mitmachen kann ;)

      Löschen
    2. Eine Büchersendung nach Österreich kostet auf dem Landweg 5,50 € (extra ansagen bei der Post!), per Luftpost gibt's nur die normale Sendung für 7 €. Ich glaube das geht beides immer bis 1000g - auch etwas dickere Hardcover gehen da meist noch. Darüber wird's dann aber tatsächlich richtig, richtig teuer - auch bis zu 15 €.

      Landweg ist aber auch nicht soooo langsam. Bei mir kam da bisher immer alles recht flott an. Kurz gesagt: Versand eines Buches nach Österreich = 5,50 €

      LG fireez

      Löschen
    3. Alles klar, danke, dann werd ich da mal schnell ändern und noch mal ansagen ;)

      Löschen
    4. Immer noch sehr teuer, finde ich! Aber die größte Frechheit ist ja, dass hier der billigste Versandweg wie gesagt fast 10 Euro kostet, mir tut das immer im Herz weh wenn ich da ein ganzes Taschenbuch zum Fenster rauswerfe ... o.O *seufz*

      Löschen
    5. Uff, ja, das fand ich auch! =/ Ich hab nochmal nachgeschaut und es kostet wirklich 5-8€, je nachdem wie ich des senden würde. Also hab ich's jetzt doch gelassen. Das find ich ja echt ätzend! Nächstes Mal sorg ich vor und werd von Anfang an schon alle mit einbeziehen, PUNKT! (oder Ausrufezeichen halt :P)

      Löschen
  9. Hallo,
    mich hat "Mina" von David Almond fast zum Weinen gebracht.
    Liebe Grüße,
    Julia
    julia-schwarz167@web.de

    AntwortenLöschen
  10. Uff..... Selbst drei Bücher zu nennen, fällt mir gerade unglaublich schwer.

    Auf jeden Fall muss dahin "Die Bücherdiebin", das ich auch selbst verlose - wunderbar melancholisch und unglaublich einfühlsam.
    Dann... Hmmm.... Vielleicht noch "Die Wand" von Marlene Haushofer. Ich kann gar nicht erklären warum, auf jeden Fall ein wunderbares Buch.
    Und dann außerdem noch "Kennedys Hirn". Auf eine bösartige, trostlose Weise.

    Es gibt noch sooo viele mehr....

    Liebe Grüße
    Katharina
    (literareon@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    die Frage habe ich im ZUge des Welttag des Buches schon ein paar mal beantwortet und als allererstes fällt mir immer wieder "Forbidden" von Tabitha Suzuma ein, dieses Buch hat mich auf einer Achterbahnfahrt der Gefühle mitgenommen.
    Außerdem "Zeit deines Lebens" von Cecilia Ahern, dieses Buch hat mich auch wirklich sehr Emotional berührt, genau wie "P.S. Ich liebe dich von ihr.

    Lieben Gruß
    Jessy
    buchjessy@freenet.de

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    wirklich bewegt hat mich dieses Jahr "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green.

    VLG Katharina
    (katharinarebecca@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  13. Huhu! :) Ich mach nicht mit, aber möchte nur kurz sagen, dass ich euren Blog durch die Aktion entdeckt habe und wirklich begeistert bin. :) Sieht alle ganz, ganz toll aus und ich wünsche euch noch eine Menge Leser, denn es ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel, warum ihr noch nicht die 400er-Marke geknackt habt. :)

    Liebe GRüße, Debbie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhh o_O
      Oh, ich glaubs grad nicht :D Wow! Dass du unseren Blog so toll findest, ist ja Hammer! Ich les schon seit meinen anfängen, als ich die Blogs entdeckt hatte bei dir mit und liebe deine Posts! Wow. Fühlen uns grad sehr geehrt und danke für das riesen Kompliment =D

      Löschen
  14. Hallo, den zweiten Teil habe ich ja schon bereits, da kommt ihr ja ganz recht mit diesem Buch, hihi. :D

    Berührt haben mich viele Bücher. :)

    Am meisten Wer Schatten küsst.
    Der Duft von Erde unt Zitronen
    Das Schneemädchen.

    Liebe Grüße
    Svenja
    thebookthief_@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  15. Ein Buch das mich dieses Jahr sehr bewegt hat, war "Dylan & Gray" ... hab sogar ein paar Tränchen verdrückt ...


    Vielen dank für die tolle Gewinnchance
    LG
    Tine
    wandel-der-zeit@freenet.de

    AntwortenLöschen
  16. Hi,

    maaaaan das Buch will ich schon ewig lesen. Alle schwärmen davon!
    Ein sehr berührendes Buch war für mich "Deine Seele in mir" aber auch "PS Ich liebe dich"


    lg
    Sandra7
    (sandra-mueller71@web.de)

    AntwortenLöschen
  17. Du also auch :D
    Na gut, denn mach ich mol mit... von Simone Elkeles habe ich nämlich auch (Schande über mich) noch nüx gelesen '^^
    Zu deiner Frage: Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich sehr selten bei Büchern wirklich heule wie ein Schlosshund und oft sehr unbeeindruckt bleibe von traurigen Momenten... ~ emotionslos?!
    Na ja, aber die Bücher, die es trotzdem schaffen, sind meiner Meinung nach richtig gut, zum Beispiel "Der Märchenerzähler" von Antonia Michaelis oder - wie es schon viele andere vor mir geschrieben haben - "P.S. Ich liebe dich" ♥
    Da ich mich beim dritten nicht entscheiden kann, bleibe ich einfach bei oben genannten Büchern und drücke die Daumen, dass ich "Du oder das ganze Leben" gewinne xD

    Alles Liebe, Josi :)

    AntwortenLöschen
  18. Hallo ihr zwei,

    das Buch hatte ich (virtuell) auch schon ein paar Mal in der Hand, ich bin also sehr gerne bei eurer Verlosung dabei - auch wenn es mir schwer fällt ein Buch zu nennen. Spontan fällt mir zu bewegenden Büchern "Nicholas Spark" ein, "Wie ein einziger Tag" hat mir hier wirklich gut gefallen, aber auch die Bücher von Marc Levy sind sehr schön von ihm gefält mir besonders "Solange du da bist" (von diesem Buch ist übrigens auch die Verfilmung echt klasse). Weitere fallen mir im Moment nicht ein (wahrscheinlich kommen sie mir genau dann in den Sinn, wenn ich den Kommentar abgeschickt habe ... ;-)).

    Wünsche euch noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  19. Das Buch das mich in letzter Zeit am meisten berührt hat ist wohl "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green. Nun ja, warum ist das so ? Weil es in dem Buch um zwei Teenager geht, die eigentlich ein tolles Leben führen sollten und sich nicht mit Krebs rumärgern dürften. Doch sie machen das Beste aus ihrer Situation, erleben aufregende Dinge, sind unglaublich stark und das Buch ist einfach so emotional geschrieben, das es mich gar nicht mehr loslässt. Tieftraurig und trotzdem wunderschön !

    Ich würde gerne mein Glück versuchen und in deinen Lostopf springen ;)

    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  20. Hallo :)

    Ich würde gerne an deiner Verlosung teilnehmen.

    Empfehlen würde ich dir "Mit dir an meiner Seite" von Nicholas Sparks. Dieses Buch hat mich unendlich bewegt und sehr nachdenklich gemacht. Man sollte die gemeinsame Zeit mehr genießen und da ich ein ähnliches Schicksal teile wie die Protagonistin im Buch, konnte ich mich sehr gut in sie hineinversetzen.

    Außerdem sehr berührt haben mich "Engel und Joe. Nach einer wahren Geschichte" von Kai Hermann, sowie der Klassiker "P.S. Ich liebe Dich" von Cecelia Ahern.

    ivonne.h{at}live.de

    LG ♥
    Ivonne

    AntwortenLöschen
  21. Hallo :)
    das buch macht mich neugierig und ich würde gern am gewinnspielteilnehmen^^

    das buch das mich am meisten berührt hat, war "vom winde verweht", amfangs war ich sehr skeptisch und wollte dem buch fast keine chance geben, doch zum glück tat ich es doch! Ich liebe diese liebesgeschichte weil sie eben kein typisches ende hat und mich verzaubert hat^^
    Auch sehr bereührt hat mich "wie ein einzeger tag", allgemein mag ich die art, wie Nicholas sparks schreibt^^

    Liebe grüße

    anna.dreker@web.de

    AntwortenLöschen
  22. Huhu,
    ich würde gern in den Lostopf hüpfen. :)


    Mein Lieblingsbuch ist "In meinem Himmel" von Alice Sebold.

    Es ist traurig (sodass so ziemlich jeder beim Lesen weinen wird) und wunderschön erzählt zugleich. Ein schwieriges Thema (Vergewaltigung und Ermordung eines jungen Mädchens) in einer ungewöhnlichen Art und Weise erzählt.

    LG,
    Rachel (buecherwahn@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,

    das Buch was mich am meisten berührt hat ist schnell gefunden: "Sieben Minuten nach Mitternacht". Ich habe am Ende des Buches im Wahrsten Wortsinn Rotz und Wasser geheult und musste das Buch sogar kurz zur Seite legen, weil ich durch den Tränenschleier nichts mehr sah.

    Mir fällt die Entscheidung so leicht, dass ich eigentlich gar nicht auf 3 erweitern muss ... aber vielleicht noch das erste Buch, was mich jemals zum Weinen brachte: "P.S. Ich liebe dich". Eigentlich wollte ich das Buch damals gar nicht lesen und dann hat es mich so sehr berührt.

    LG fireez

    AntwortenLöschen
  24. Hallöchen!
    Ich würde auch sehr gerne in den Lostopf hopfen, deshalb: Das Buch, das mich am meisten berührt hat, was "Das Schicksal ist ein mieser Verräter"!

    LG, Jada
    jada.icebloxx@gmail.com

    AntwortenLöschen
  25. "Du oder das ganze Leben"!!! Ach wie toll, dass das verlost wird xD Das habe ich nämlich letztes Jahr im Sommerurlaub gelesen und es hat mir auch richtig gut gefallen. Leider besitze ich es bis jetzt nicht selbst und habe deswegen auch noch nicht die anderen Bücher gelesen, weil ich wenn dann alle im Regal stehen haben möchte^^ Fände ich deshalb richtig toll, wenn das Buch endlich zu mir kommen würde - dann würde ich mir die anderen Bücher gleich hinterher kaufen und würde endlich in den Genuss der ganzen Reihe kommen xD

    Da ich genauso wie du nicht nur ein berührendes Buch gelesen habe, ist die Frage gar nicht so leicht zu beantworten -.- Ganz besonders berührend fand ich aber "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green. Hach, das ist einfach so toll - Hazel & Gus ♥, der Schreibstil und die Geschichte, einfach alles so schön, aber auch traurig...
    Sehr berührend fand ich aber auch "Raum" von Emma Donoghue. Das Thema ist wirklich nicht leicht, aber die Autorin hat es echt toll umgesetzt. Ich war des öfteren kurz vor einem Tränenausbruch, weil Jack seine Geschichte so... unschuldig und berührend erzählt -.-

    Liebe Grüße,
    Filo

    AntwortenLöschen
  26. Huhu :) Das war definitiv die Highland-Saga von Diana Gabaldon und ich kann gar nicht erwarten, wann der nächste und wohl letzte Band rauskommt..hach! Liebe Grüße, Leona

    AntwortenLöschen
  27. Am meisten berührt hat mich Briefe für Emily von Camron Wright :)
    Wunderschönes Buch.

    LG
    Anna
    tenshi.warui@arcor.de

    AntwortenLöschen
  28. Morgen,
    bin gerade über dein Gewinnspiel gestolpert und würde gerne inden Lostopf wandern. Und ein dickes Lob an deinen Blog .. gefällt mir sehr gut und komme ich auch sehr gerne wieder :-)


    Lg Kati

    katis-buecherwelt.blogspot.de
    kathrin-wagner1980@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  29. Guten Morgen ihr beiden,

    Wie ich sehe habt ihr einen neuen Header, der ist hübsch =D
    Am meisten hat mich "Deine Seele in mir" berührt.
    Denn es ist unglaublich zu sehen, dass selbst der Tod zwei liebende nicht trennen kann.

    Alles Liebe, Ally

    AntwortenLöschen
  30. Hallo
    Ich würde gerne in den Lostopf hüpfen :)
    Die Bücher, die mich am meisten berührt haben, waren...
    1)Wenn du stirbt, zieht dein ganzes Leben vor dir vorbei, sagen sie von Lauren Oliver
    2)Sturmhöhe von Emily Bronte
    3)Arkardien fällt von Kai Meyer
    LG Fitore

    mundms2013@hotmail.de

    AntwortenLöschen

  31. Hey du :)

    Also das Buch, das mich am meisten berührt hat, das Buch, das mein absolutes Lieblingsbuch ist, ist derzeit die Panem-Trilogie :)
    Klingt Mainstream, ist es aber halt und ich stehe dazu,
    denn ich fand, dass alle drei Bänder klasse waren!
    Absolut spitze fand ich den dritten Band, indem alles zum Höhepunkt gekommen ist :)

    Katniss ist einfach nur klasse, sie ist einfach als Charakter wundervoll!
    Manchmal vielleicht ein klitze kleines bisschen kalt und zu logisch in dem sinne, dass sie schwer jemandem vertraut und eigensinnig ist, aber genau das mag ich auch so sehr an ihr :)


    Danke für diese klasse Chance :)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach ja, meine Mail-Adresse:

      katja.wiebe@googlemail.com ;)

      Löschen
  32. Hallo :)

    Also am meisten berührt haben mich folgende Bücher:

    1. Wie ein einziger Tag von Nicholas Sparks
    2. Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green
    3. Extrem laut und unglaublich nah von Jonathan Safran Foer

    wundervolle Bücher, die einem an's Herz gehen :)

    Liebe Grüße

    Liz

    Butterflieseatreadlove@gmail.com

    AntwortenLöschen
  33. Puh, ihr seid grausam: Nur drei Bücher? ;O

    Dann vielleicht:

    1. "Wunder"
    2. "abends um 10"
    3. "Wer die Nachtigall stört"

    Liebe Grüße und viel Erfolg bei den Prüfungen :)

    AntwortenLöschen
  34. Hey :)

    Ich würde auch gerne teilnehmen! :)

    Hier sind meine drei Bücher:

    1. PS Ich liebe dich von Cecelia Ahern
    2. Wie ein einziger Tag von Nicholas Sparks
    3. Zeit deines Lebens von Cecelia Ahern

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  35. Hallo,
    Das Buch, was mich am Meisten berührt hat ist »Die Tribute von Panem«, weil ich kaum aufhören konnte zu lesen. Ich habe außerdem von der gleichen Autorin »Back to Paradise« gelesen, was mir sehr gefallen hat, würde mich deshalb sehr freuen auch dieses Buch zu lesen.
    E-Mail: d@winzen4.de
    Liebe Grüße,
    Daniel

    AntwortenLöschen
  36. Ich würde auch noch gerne mitmachen. :)
    Mich haben am meisten Für immer vielleicht von Cecelia Ahern, Wie ein Licht in der Nacht und Nur mit dir von Nicholas Sparks berührt.
    LG, Lisa
    leseratte_17@live.at

    AntwortenLöschen

Irgendwelche Gedanken, Lob oder Kritik?
Jeder Kommi wird gelesen und beantwortet, Indianerehrenwort!!
Ley ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...